Backe, Backe, Leckerlies – Teil 1
Share:

Backe, Backe, Leckerlies – Teil 1

Wer kennt das nicht? Wie unter uns Menschen, gibt es auch unter unseren treuen Vierbeinern Allergiker. Leila ist hier leider keine Ausnahme, denn nach unzähligen Tests und Auswertungen, sowohl Schulmedizin, als auch Naturheilkunde, stellte sich heraus, dass wir ihr nicht mehr alles füttern konnten. Bis wir zu diesem Schluss kamen, vergingen zahllose Nächte mit Grasen im Garten und Tränen. Nachdem Shakespeare wie ein Staubsauger fungiert und wirklich alles frisst und auch verträgt haben wir in Elisabeth Hecht und ihrem tollen Shop eine sehr gute Freundin und Verbündete gefunden. Wir hatten hier die Chance viele verschiedene Fleischarten und Mischungen von Pollux probieren zu können. Schlussendlich bleibt unterm Strich fast nur Pferd ohne Problem übrig.

Elisabeth´s Futterkammer
Fichtelhof 11
95512 Neudrossenfeld
Tel: 09203 / 973 880
www.elisabeths-futterkammer.de

Also war unsere Grundversorgung geklärt, nun war die Frage nach Leckerlies noch offen. Denn zur Futterallergie kamen nun noch Kräuter, Gräser, Pollen, Bäume und allgemein Milben hinzu. Und schon wird es schwierig. Klar gibt es bei namhaften Herstellern reine Pferdeleckerlies oder auch in Futtergeschäften ohne hier Namen nennen zu wollen. Aber zu was für einen Preis? Beim wohl bekanntesten Händler gibt es reine Pferdelungenbrocken für 5,49€ mit gerade mal 150Gr. Inhalt. Diese sind beim Training leider sehr schnell weg und der Geldbeutel rasch leer. Also was liegt also näher, als sich die Lunge direkt online zu besorgen, oder gar beim Metzger? Eine kurze Recherche im Internet zeigte mir das es knapp 40km weiter in Mitterteich einen Pferdemetzger gibt. Ein kurzer Anruf folgte und die Bestellung war getan. Bei der nächsten Schlachtung würden mir sowohl Herz als auch Lunge zurückgelegt. Und sage uns schreibe eine Woche später erfolgte der Anruf zur Abholung. Habe dann beide Hunde im Gepäck die Fahrt angetreten und wurde sehr herzlich willkommen geheißen im Geschäft. Nach 30 Minuten Gespräch über Hunde, Ernährung und was ich vor hatte, bekam ich 4kg Pferdelunge und 4,5kg Pferdeherz für gerade mal ca. 40€. Die Tüten gepackt ging es nach Hause und ich wusste, hier komme ich sicher wieder her.

Metzgerei Matthias Siller
Dr.-Karl-Stingl-Str. 14
95666 Mitterteich
Tel: 09633 / 1256
matthias.siller@t-online.de
www.pferdemetzgerei-siller.de

Das Herz wurde eingefroren und die Lunge in 2 Hälften á 2kg abgepackt und wanderten ebenfalls in den Gefrierschrank. Gestern war es also soweit und das erste Auftauen begann. Ich möchte euch vorwarnen, das es kein schöner Anblick ist, die Lunge zu zerlegen. Da dies doch sehr blutig ist hier ist ein starker Magen angesagt.

Ich kann euch den Tipp geben, die Lunge nicht vollständig aufzutauen, da das Schneiden hier mehr als schwer fällt. Es ist sinnvoller, dies halbgefroren mit einem guten Messer zu zerlegen, da man so die idealen Brocken für die Hundegröße besser wählen kann. Bei Leila sind sie dann doch etwas größer anzusetzen gewesen. Ich habe für die 2kg in etwa 40 Minuten, einige Handwaschungen und Säuberung des Arbeitsgerätes gebraucht. Die Brocken landeten auf den einzelnen Böden unseres Dörrautomaten DA 750 von Rommelsbacher, welcher sich seit langer Zeit sehr bewährt hat.

Die gesamte Trockenzeit erfolgte auf Stufe 3 mit 12 Stunden und auf Stufe 2 nochmals mit 4 Stunden. Diese variiert sicherlich nach oben und unten und ist von der gewählten Brockengröße abhängig. Nachdem das Ergebnis wie gewünscht war, war ich doch sehr neugierig, wieviel Nettomasse nach der Trocknung übrig geblieben war. Von 2 Kg Brutto waren es am Schluss noch etwa 650 Gr. Ich war hier doch beeindruckt. Wenn ich die Preise mit dem Handel vergleiche kommen wir so deutlich günstiger davon. 4kg Lunge = 20€, ergo 2kg Lunge = 10€. Bei dem Endresultat hätte ich im Laden ca. 24€ ausgegeben. Klar darf man den Strom und die eigene Zeit als Faktor nicht unterschlagen, auch die Anschaffung des Dörrautomaten, aber gerade beim Leckerlies selbst machen amortisieren sich die Erstkosten sehr schnell und es warten noch 2Kg für die nächste Ladung.

Die Hunde haben natürlich das Ergebnis mit überwachen müssen 😉

ich hoffe, ihr fandet den Beitrag interessant, habt euch Anregung holen können und probiert es mal selbst.

Euer Michl